Datenschutz

 

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Aus diesen Gründen bearbeite ich Ihre E-Mail Anfragen nur kurz, indem ich auf die Möglichkeiten der telefonischen Kontaktaufnahme verweise. Eine Beratung oder Behandlung sowie eine Terminvereinbarung kann ich Ihnen nicht per E-Mail anbieten.

 

Angaben zum Datenschutz dieses Webangebots entsprechend der am 25.05.2018 in Kraft getretenen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Die Betreiberin dieses Online Angebots versichert, Ihre persönlichen Daten gemäß der Datenschutzgesetze zu schützen und sich an die gesetzlichen Regelungen zu halten. Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur im technisch notwendigen Umfang erhoben, der für den Betrieb dieses Online – Angebots notwendig ist. Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte verkauft oder weitergegeben, sofern Dritte dies nicht gerichtlich erzwingen.

Nachfolgend gebe ich Ihnen einen Überblick, welche Daten zu welchem Zweck erhoben werden:

Nutzerdaten/ Personenbezogene Daten

Von Besuchern dieser Webseite können keine Kommentare, Nutzernamen, Passwörter und sonstigen freiwilligen Angaben und Inhalte auf dieser Webseite hinterlassen bzw durch diese Webseite erhoben werden. Bei einer von Ihnen wissentlich gewählten Kontaktaufnahme per E-Mail bitte ich Sie, die oben dargelegten Sicherheitshinweise zu beachten.

Server log in Daten

Aus technischen Gründen speichert und erhebt die Betreiberin dieser Website automatisch Server Log Daten, welche von Ihrem Browser übermittelt werden. Hierbei handelt es sich um Daten, die Zugriffe auf diese Webseite abbilden. Dabei werden im einzelnen gespeichert:

– Betriebssystem

– Browser Typ/ Version

– Referrer (URL der Seite, von der Sie zu dieser Webseite gelangt sind)

– IP Adresse (Spamschutz, Zuordnung, letzte 8 bit Stellen, anonymisiert)

– Uhrzeit Ihres Besuches

Die vom Server gespeicherten Daten können und werden keinen natürlichen Personen zugeordnet. Die Log Daten werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht. Bitte haben Sie Verständnis, dass Serverlogdaten für Sicherheit und Schutz dieser Webpräsenz unbedingt erforderlich sind.

Cookies

Die Betreiberin der Website bzw. die auf dem Server installierte Software verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche Login-Informationen enthalten und Ihnen z.B. eine automatische Anmeldung im System und somit erweiterte Funktionalitäten ermöglichen (keine Passworteingabe erforderlich). Cookies speichern lediglich Ihre Anmeldeinformationen und können auf Ihrem Rechner keine Schäden verursachen. Sie können die Speicherdauer Ihres Cookies im Nutzerprofil selbst definieren und Cookies auf Ihrem Computer jederzeit selbst löschen. Cookies sind technisch notwendig, um Sie als angemeldeten Nutzer zu verifizieren.

Social Media und Google analytics

Diese Webseite verwendet keine Plug-in Funktionen zwecks Verbindung zu sozialen Medien wie z.B. „Facebook“, „Twitter“, „Instagram“ oder „Pinterest“ oder andere. Ebenso wird für diese Webseite nicht der Dienst „Google Analytics“ in Anspruch genommen.

Recht auf Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über weitergehende Fragen zum Datenschutz. Bitte treten Sie über die im Impressum hinterlegten Kontaktdaten mit mir in Kontakt. Bitte wenden Sie sich im Falle einer Rückfrage an Dr. med. Doris Normann, Handschuhsheimer Landstrasse 42, 69121 Heidelberg

 

Weitere Hinweise zum Datenschutz in meiner psychotherapeutischen Praxis i.R. der neuen Datenschutzverordnung (DSGVO)

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wird in dieser Praxis nach den neuesten ab 25. Mai 2018 gültigen rechtlichen Bedingungen durchgeführt. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck meine Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der nachfolgenden Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Praxisinhaberin und Betreiberin dieser Webseite. Sie erreichen mich als zuständige Datenschutzbeauftragte/n unter der oben im Impressum angegebenen Adresse.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und mir als Ihrer Ärztin und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu werden in meiner Praxis Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die ich erhebe. Zu diesen Zwecken können mir auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

EMPFÄNGER IHRER DATEN

Ich übermittele Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Krankenkassen, der Medizinische Dienst Ihrer Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein. In meiner Praxis fällt letztere Übermittlungsform weg, ich stelle Arztrechnungen grundsätzlich an Sie direkt ohne Einschaltung dritter Dienstleister. Die Übermittlung erfolgt zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

SPEICHERUNG IHRER DATEN

Ich bewahre Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren.

IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für diese Praxis zuständigen zuständigen Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg

Dr. Stefan Brink

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
Fax: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

 

RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen zum Datenschutz in meiner Praxis haben, können Sie sich gern an mich wenden.